VR-Aktiv Club veranstaltet Digitalisierungs-InfoAbend

Digitalisierung - Keine Angst vor neuen Herausforderungen.

Damme, 07.03.2019

"Alles, was digitalisierbar ist, wird digitalisiert werden. Alles." (Zitat: Peter Glaser, österreichischer Schriftsteller und Journalist.)

Mit diesem Zitat eröffneten Constantin Westermann und Alexander Thole, Innovatoren der Volksbank Dammer Berge eG, am 20. Februar 2019 die VR-Aktiv Veranstaltung "Digitalisierung - Keine Angst vor neuen Herausforderungen" in der Scheune Leiber.
Die meisten der etwa 70 Teilnehmer verschiedener Altersstufen nutzen mittlerweile das Internet, Smartphone und Co. - aber nur einen kleinen Teil des riesigen Angebots der Digitalisierung, die immer mehr in unseren Alltag eingreift.


Facebook, Instagram und Online-Shopping gehören mittlerweile zu unserem Leben. Den Teilnehmern wurde in dieser Veranstaltung ein kleiner Einblick in die unendlichen Möglichkeiten der Digitalisierung aufgezeigt.


Ein Lied per App bestimmen, Nachrichten und Fernsehprogramme jederzeit aufrufen können - Möglichkeiten, die jeder heutzutage mit z.B. dem Smartphone nutzen kann, wurde den Teilnehmern vorgestellt. Franz-Josef Kreinest, ebenfalls Mitarbeiter der Volksbank Dammer Berge eG, war im Dialog mit den beiden Referenten, um den Standpunkt des Publikums zu spiegeln. In einer lockeren, kurzweiligen Diskussionsrunde wurde die Zeit vor der Digitalisierung mit dem "Jetzt und Heute" abgeglichen.

Beim anschließenden Dialog der VR-Aktiv Teilnehmer mit den Referenten wurde in gemütlicher Runde bei einer Tasse Suppe und einigen kühlen Getränken vielfach der Wunsch geäußert, eine solche Veranstaltung mit bankspezifischeren, praktischen Themen zu wiederholen. Aufgrund des hohen Interesses haben wir uns deshalb dazu entschlossen, im Herbst 2019 eine weitere Veranstaltung anzubieten. Hier werden wir die von Ihnen gewünschten Themen aufgreifen. Wir freuen uns über das überaus große Interesse!

v.l.n.r.: Constantin Westermann, Franz-Josef Kreinest und Alexander Thole im Dialog.